Kindererziehung – Top 5 Anfänger Tipps

kindererziehung

– In Kooperation mit dem Kindererziehung Videokurs zum online anschauen

Tipp 1: Vermitteln Sie ihrem Kind positive Werte des Lebens.

Kinder schauen sich das Verhalten der Erwachsenen ab. Daher muss der Erwachsene ein klares Vorbild für das Kind sein. Positives Verhalten des Kindes stärken und loben.

Tipp 2: In stressigen Situationen die Ruhe bewahren

Dies hilft dabei eine bessere Lösung für das jeweilige Problem zu finden. Den Kontakt zum Kind halten und über Gefühle und Sorgen des Kindes reden. Das Kind soll das Gefühl bekommen, das der Erwachsene zu hört und das es ernst genommen wird.

Tipp 3: Ein Nein reicht, wenn es ein Mal ausgesprochen wurde

Es sollte nicht immer hintereinander wiederholt werden. Weniger ist daher immer mehr. Ein Nein wirkt am besten um das Kind vor Gefahren zu schützen oder in gefährlichen Situationen. Ebenfalls sollte es sich aus der Tonlage und Mimik dem Kind gegenüber zeigen.

Tipp 4: Im Supermarkt das Kind als Einkaufsassistenten einsetzen

Dabei sehr gelassen bleiben denn das überträgt sich auf das Kind und der Einkauf ist stressfreier. Mit einem hungrigen Kind einkaufen gehen, ist nicht sinnvoll. Vormittags am besten die Zeit zum Einkaufen nutzen. Ein Kind fühlt sich dabei groß, wenn es im Supermarkt selber Dinge besorgen kann.

Tipp 5: Bei einem Wutanfall des Kindes nicht darauf eingehen

Sondern warten, bis es sich wieder von selbst beruhigt hat. Dem Ganzen nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken dann beruhigt es sich schneller. Den jeweiligen Wutanfall nie persönlich nehmen.

– In Kooperation mit dem Kindererziehung Videokurs zum online anschauen

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.